Kurpark Hirsau

1049

Kurpark Hirsau

Der idyllische Kurpark in Hirsau hat eine Fläche von 2,4 Hektar und wartet mit einem alten Baumbestand auf. Hier mündet der Tälesbach in die Nagold. Er lädt die Besucher zu gemütlichen Spaziergängen ein und verfügt über zahlreiche Bänke, auf denen entspannt verweilt werden kann. Der Park bietet einen Blick auf eine alte Nagold-Brücke unter der auch ein Weg für Fußgänger hindurch führt. Sehenswert im Kurpark Hirsau ist auch das Wasserspiel auf dem Fontänenfeld.

Wer mehr über die alten Bäume im Kurpark Hirsau erfahren möchte, der kann während eines zweistündigen Rundgangs Wissenswertes über die Entstehungsgeschichte des Parks sowie die Kulturgeschichte der alten Bäume erfahren. Die Teilnehmer lernen die einheimischen und exotischen Baumarten näher kennen. Im Frühjahr locken auch die blühenden Krokusse zahlreiche Gäste an. Entlang der Wege gibt es Infotafeln zu den Themen „Bienenwunder“ und „Bienenhonig“.

Unmittelbar in Nachbarschaft zum Kurpark findet man einen Spielplatz sowie einen Minigolfplatz. Im Kursaal finden regelmäßig kulturelle Veranstaltungen statt. Im Sommer gibt es außerdem Blasmusik im Park. Einen Besuch wert ist auch das Sommernachtskino mit abwechslungsreichem Vorprogramm auf einer Bühne.
Abseits vom Park sollte man unbedingt das Kloster Hirsau besichtigen. Die ehemalige Benediktinerabtei war zeitweilig eines der bedeutendsten Klöster in Deutschland.


Anfahrt & Kontakt

Kurpark Hirsau

75365 Calw

Route anzeigen

Telefon: 0761 896460


Öffnungszeiten

Ganzjährig


Wissenswertes vor Ort

Parkplätze: Ja, in unmittelbarer Nähe

Toiletten: Ja

Gastronomie: Nein

Preise: