Sommerberg

697

Sommerberg

Der Sommerberg im baden-württembergischen Bad Wildbad ist ein schönes Ausflugsziel für all jene, die sich nicht im Voraus entscheiden möchten, ob sie eher Lust auf Ruhe und einen erholsamen Spaziergang oder ein wenig Action haben. Auf dem Sommerberg ist alles möglich: Wanderwege mit einer Gesamtlänge von über 200 Kilometern laden zum Spazierengehen ein, ein Märchenweg sowie der Abenteuerwald sind perfekt für Familien mit Kindern und die Hängebrücke WILDLINE ist zusammen mit dem Baumwipfelpfad und dem Bikepark das Richtige für abenteuerlustige Besucher.

Da auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen darf, stehen auf dem Gelände des Sommerbergs zahlreiche Verpflegungsmöglichkeiten für die Besucher zur Verfügung. Sehr beliebt sind die individuellen Grillplätze. Aber auch feste Einrichtungen mit Imbissangeboten wie auch gutbürgerlicher Küche sowie Schwarzwälder Köstlichkeiten kommen nicht zu kurz.

Auf herkömmlichem Wege erreichen die Tagesausflügler den Sommerberg zu Fuß. Um auf spektakuläre Weise auf den Sommerberg zu gelangen, können Besucher die sehr moderne Sommerbergbahn nutzen. Sie fährt mit ihren neu sanierten Wägen im Zentrum von Bad Wildbad ab und bietet während der Fahrt wunderschöne Ausblicke in die Umgebung. Die Sommerbergbahn kann sowohl von Fußgängern als auch Radfahrern genutzt werden. Bei ihrer Sanierung wurden die Abteile für beide Parteien getrennt gebaut, sodass eine hohe Beförderungsqualität und einfache Abläufe beim Zu- und Aussteigen gewährleistet sind. Die Abteile sind barrierefrei und somit auch leicht zugänglich für Familien mit Kinderwägen oder Rollstuhlfahrer.

Wer wandern gehen möchte, findet in verschiedene Schwierigkeitsgrade unterteilte Wege, die jedem Wanderlevel gerecht werden. Es kann zwischen leichten, mittleren und schwierigen Wegen gewählt werden. Letztere beinhalten auch kleinere Kletterpartien, für die es auf jeden Fall feste Wanderschuhe benötigt.
Der Aufstieg auf den Sommerberg kann auf Wunsch und je nach körperlicher Verfassung zu Fuß zurückgelegt werden. Andernfalls können Wandergäste mit der Bahn zur Bergstation fahren und die oben beginnenden Rundwanderwege nutzen.
Eine Besonderheit der Umgebung von Bad Wildbad ist der Wildsee Kaltenbronn. Er zählt zu einem intakten Hochmoorgebiet. Seine Landschaft ist urig, üppig und einfach anders als der Rest des Schwarzwaldes.
Für Gäste, die eine ausgiebigere Wanderung unternehmen wollen, stehen am Sommerberg “sleep cubes” zur Verfügung. Diese Schlafwürfel sind mit einer Matratze, Kissen und Decke ausgestattet und bieten einen schönen Blick über den Schwarzwald.

Wer mit Kindern auf den Sommerberg kommt, findet auf dem 3,2 Kilometer langen Märchenweg “Das Kalte Herz” eine themenbezogene Mini-Wanderstrecke. Entlang des Weges, der vom Turm des Baumwipfelpfads bis auf den Sommerberg führt, sind viele Informationen zum Schwarzwald und bekannten Märchen auf spielerische Weise installiert. Der Weg ist nach dem Märchen “Das Kalte Herz” benannt, weil dieses an mehreren Stationen abgespielt wird und sich wie ein roter Faden durchzieht. Kindern werden auf dem Märchenweg die Traditionen des Schwarzwalds nähergebracht.

Ebenfalls ideal für Besucher mit Familien ist der große Abenteuerwald auf dem Sommerberg. Mit einer beachtlichen Größe von 8000 Quadratmetern und 20 verschiedenen Spielgeräten ist der Abenteuerwald etwas Besonderes. Damit es den Erwachsenen nicht langweilig wird, stehen rund um die Spielinstallationen viele Picknick- und Rastmöglichkeiten zur Verfügung. Für Kinder jeden Alters steht der riesige Waldspielplatz mit Highlights wie einem Luftkissen-Trampolin, einer Seilbahn und abenteuerlichen Klettergerüsten bereit. Klassische Spielplatz-Elemente sind zusätzlich vorhanden und runden das vielfältige Angebot ab.

Für wagemutige Besucher des Sommerberges wartet die Hängebrücke WILDLINE in wackeliger Höhe auf eine Begehung. Die WILDLINE wurde mit einer Länge von fast 400 Metern in 60 Metern Höhe als einzige Hängebrücke Europas in umgekehrter Bogenform gebaut. Sie befindet sich direkt am Märchenweg und bietet eine spektakuläre Aussicht. Der Walk über die WILDLINE sollte von jedem Besucher bis in jede einzelne Faser des Körpers genossen werden, denn dieses Erlebnis ist wirklich einmalig. Architektonisch ist die Brücke eine absolute Meisterleistung. Das Gefühl von grenzenloser Freiheit ist hier unbeschreiblich groß.

Der Sommerberg ist ein Ausflugsziel, für welches ein Tag am Wochenende nahezu gar nicht ausreicht. Durch die vielen verschiedenen Attraktionen, die über das gesamte Areal verteilt sind, vergeht die Zeit wie im Flug. Jede Altersgruppe findet hier ihren Spaß, zusätzlich wird es nie langweilig, da es immer etwas zu sehen oder auszuprobieren gibt. Öfter wiederkommen lohnt sich, wenn man in Ruhe alle Stationen entdecken möchte. Ohne Frage machen die Erlebnisse am Sommerberg speziell bei schönem Wetter großen Spaß. Dennoch sind auch Wanderungen an Tagen mit schlechteren Witterungsverhältnissen möglich, da es stets auch ausreichend überdachte Rastmöglichkeiten gibt.


Anfahrt & Kontakt

75323 Bad Wildbad

Route anzeigen

Telefon: 07081 10280


Öffnungszeiten

Ganzjährig


Wissenswertes vor Ort

Parkplätze: Ja, in unmittelbarer Nähe

Toiletten: Ja

Gastronomie: Essen & Trinken

Preise: €€